Mon Desir: Vrolijk, avontuurlijk, hartelijk

Mit Segeln erlebt man
mehr als nur Meer

Unser Schiff

Kulinarisches aus
der Kombüse

Rezepte & Catering

Kodak, Nikon, Canon - Fotospaß
Klicken Sie sich durch die tollsten Bilder

Zum Fotoarchiv

Wo liegt
die Mon Desir?

Liegeplatz Mon Desir

Tipps zum Leben an Bord

Gepäck - Packliste
  • faltbare Reisetaschen (keine Koffer)
  • wasserabweisende und winddichte Kleidung (Jacke und Hose)
  • wasserdichtes Schuhwerk (Wanderschuhe oder Gummistiefel)
  • Schlafsack (Bettdecke kann man auch an Bord mieten ebenso wie Handtücher)
  • warme Kleidung und Mütze, Schal, Handschuhe
  • Sonnenmilch
  • Sonnenbrille und Fotoapparat
  • Geschirrtrockentücher
Mitbringen bei Selbstverpflegung
  • Müllsäcke 60 Liter und große Kaffeefiltertüten Nr. 6 von Melitta
  • Trockentücher, Wischlappen, Spülschwämme
  • WC-Papier (2-lagig)
  • Essen und Getränke für den ersten Tag
  • Holzkohle & Anzünder, wenn Grillen auf dem Menü steht
An Bord vorhanden
  • Küchenausstattung (Kochtöpfe, Geschirr, Besteck, Gläser)
  • Rettungswesten und Erste-Hilfe-Koffer
  • für den 1. Tag Müllsäcke, WC-Papier, Kaffeefiltertüten
  • Holzkohlen-Grill, Strandtennis, Diabolo, Frisbee, Fussball
  • Angeln sowie Fischereinetz
  • Bücher und Gesellschaftsspiele
  • Radio mit Lautsprechern, mit Bluetooth- und AUX Anschluß
  • pro Bett: Spannbetttuch mit bezogenem Kopfkissen
Tipps zur Vermeidung von Seekrankheit
  • gesund und regelmäßig essen
  • ausreichend ausruhen
  • während des Segelns an der frischen Luft aufhalten
  • auf den Horizont schauen statt den Wellengang zu betrachten
  • bei Tätigkeiten an Deck mithelfen
  • eventuell Tabletten gegen Reiseübelkeit einnehmen (selbst mitzubringen)

Die Mon Desir ist ein großes und stabiles Schiff. Es schaukelt nicht, wenn Sie an Bord steigen. Nur wenige Menschen werden seekrank.

Hafenregeln

Betreten Sie das Schiff bei der Öffnung in der Reling auf dem Vorderdeck. Wenn die Mon Desir neben anderen Schiffen liegt, gehen Sie bitte vor dem vordersten Mast über das Vorderdeck der anderen Schiffe.
Nach 22.00 Uhr muss es an Deck ruhig sein. Das bedeutet,dass man keine Musik hört und sich ruhig ver- und unterhält.

Haustiere

Haustiere sind an Bord nicht erlaubt.

Versicherungen

Das Schiff ist gegen Brand- und Sturmschäden sowie Auffahrunfälle versichert. Die Besatzung der Mon Desir hat eine Haftpflichtversicherung.
Ihr Gepäck ist an Bord nicht versichert. Für eine Reise-/ Gepäckversicherung sind Sie selbst verantwortlich.
Diese können Sie eventuell bei Ihrer Buchung abschliesen. Bei der Buchung können Sie auch eine Reiserücktritts- und Sturmversicherung abschliessen.
Mehr Informationen über die verschiedenen Versicherungen erhalten Sie bei unserer Buchungsstelle Holland Sail.

Segelrevier - Wo segelt die Mon Desir hin?

Die Mon Desir segelt viel über das Ijsselmeer Richtung Norden zum Wattenmeer und zu den westfriesischen Inseln Texel, Terschelling, Vlieland, Ameland und ganz selten mal Schiermonnikoog. Häufiger geht es in die südlicher Richtung über das Markermeer bis nach Amsterdam. Von Amsterdam aus kann man über den Noordhollands Kanaal nach Den Helder und wieder auf das Watt. An der östlichen Ijsselmeerküste kann man bei Lemmer oder Stavoren ins Binnenland und über die Friesischen Seen segeln. Für ausführliche Informationen zu den Hafenstädten und Inseln nutzen Sie den Travelguide von Holland Sail.  

Arrangements

Mehr arrangements
Reisen für Einzelbucher

Reisen für Einzelbucher

Alleine unterwegs? Melden Sie sich an für eine Mitsegelreise. Segeln,...
Wochenende

Wochenende

Verbringen Sie ein wunderschönes Wochenende gemeinsam mit der Familie...
Wochentörn

Wochentörn

Erleben Sie eine abwechslungsreiche Urlaubswoche bei uns an Bord!
Tagestörn

Tagestörn

Segeln Sie dieses Jahr zum Betriebsausflug mit Kunden und Kollegen. Oder...